Beschreibung

6x Rosé Saignée trocken 2021

 

Ausgewogen mit viel Tiefgang erhält der Rosé Saignée seine Fruchtigkeit und betört mit Noten von roten Pflaumen und Kirschen. Der Abgang hält lange an und hinterlässt ein Aroma das an Rosenblättern erinnert.

Ein kräftiger Rosé der nach dem Saignée Verfahren hergestellt wurde. Die auch in Deutschland immer beliebter werdende Methode stammt aus Frankreich und bedeutet soviel wie „bluten“ oder „zur Ader lassen“. Nach einer kurzen Maischestandzeit aus roten Trauben, wird circa 20% des Mostes abgezogen und weiter zu Roséwein vergoren. Somit wird ein Teil des Rotweins, der noch zurückbleibt „ausgeblutet“. Ein klassischer Effekt dieser Methode ist es, dass der resultierende Rotwein durch den abgezogenen Most, intensiver und vollmundiger wird.

Für diese Methode ist demnach nur Lesegut aller höchster Qualität geeignet und resultiert in Rosés, welche kräftiger und dunkler sind als seine Artgenossen!