Beschreibung

In den 90er Jahren begann der Gründer des Amalienhofes, Gerhard Strecker, mit der Verbesserung der Trollinger Rebstöcke. Die Trauben wurden schneller reif, waren resistenter und hatten deutlich höhere Zuckerwerte. Die Krönung dieser Arbeit ist die Beerenauslese aus dem Jahr 1994- eine absolute Rarität, denn nur eine Handvoll Winzer haben jemals einen Trollinger dieser Qualitätsstufe hervorgebracht!